Build - ICT-Applikations-Entwickler Senior / SB-1999

Status: 
closed
Location: 
Bern
Start Date: 
2019-02-19
End Date: 
2020-12-31
Deadline: 
2019-02-19 12:00
Hours per day: 
8,00
Hours per week: 
41,00
Workload: 
100%
Assignment: 

Hintergrund:

 

Für unseren Kunden mit Sitz in Bern/Schweiz, suchen wir aktuell einen (m/w/g): Build - ICT-Applikations-Entwickler Senior

  • Einsatz:  22 Monate, mit Option auf Verlängerung
  • Einsatzort: Bern/Schweiz
  • Salary:  fragen Sie uns nach der genauen Rate

 

Senior Application Engineer für TIM - Toolchain Industrialisierung Messtechnik

Beschreibung:

Mess- und Diagnosetechnik (MUD) führt mit verschiedenen Diagnosefahrzeu-gen und Messsystemen Messfahrten auf dem Netz der SBB (und Dritten) durch. Dabei entstehen heute jährlich rund 50 Terabyte an Mess- und Inspek-tionsdaten, die den Benutzern, v.a. MUD, UEW-Fläche (Anlagenverantwortli-che, Fahrbahningenieure) und Life Cycle Manager Fahrweg zur Überwachung und Analyse des Anlagenzustandes im Rahmen des Life Cycle Managements dienen und in Systeme wie DIAMOND, swissTAMP, MUD-Viewer und ZMON eingegeben werden.

Mit der Industrialisierung der Überwachung wird sich das Produktionsvolumen von MUD bis 2020 auf 90‘000 km p.a. verdoppeln. Die rein maschinell zu in-spizierenden Strecken nehmen aufgrund der Geschäftsfähigkeiten «Industria-lisierung Überwachung» um rund das Achtzehnfache auf 3‘710 km bis 2020 zu. Ab ca. 2021 wird sich das Datenvolumen aufgrund des steigenden Pro-duktionsvolumens auf ca. 600 Terabyte p.a. vervielfachen. Die Verarbeitung der Daten muss sich von den Messfahrzeugen (on-board) nach off-board verlagern.

Das Projekt «Toolchain Industrialisierung Messtechnik» (TIM) bündelt die damit entstehenden Anforderungen an ein durchgängiges Messdatenmana-gement ausserhalb der Messfahrzeuge (off-board) und schafft damit als Enabler die Grundlagen und Voraussetzungen für die Umsetzung der in den Businessprogrammen «Industrialisierung Überwachung» und «ABW 4.0» angestrebten Geschäftsfähigkeiten. Ergänzend befähigt TIM den Bereich MUD sich zunehmend unabhängiger zu machen von proprietären lieferanten-spezifischen Lösungen und eröffnet MUD die Möglichkeit, auf der off-board-Seite zunehmend auf „Commodity-Lösungen“ mit definierten Daten-Schnittstellen auf die on-board Messsystemen zuzugreifen.

Aufgaben:

  • Entwicklung einer neuen Plattform um die Daten der Messfahrzeuge ent gegen zu nehmen, zu vereinheitlichen und an die Folgesysteme zur Verfü gung zu stellen
  • Technische Übernahme der bestehenden Komponenten mit dem Ziel, die Weiterentwicklung sicherzustellen
  • Transparenz zwischen der Fach- und IT-Seite herstellen, z.B. durch Be nutzung der Standard Stacks
  • Interner Wissensträger und Ansprechpartner für technische Belange be züglich dieses Themas auch über die Projektdauer hinaus
Requirements: 

Muss-Kriterien:

  • Mind. 3 Jahre JAVA SE Erfahrung
  • Erfahrung in der agilen, interdisziplinären Softwareentwicklung
  • Erste Erfahrung in Micro Service Architekturen
  • Bereitschaft sich auf mehrjähriges Engagement einzulassen

Soll Kriterien:

  • Erfahrung mit HTC (High Throughput Computing)
  • C# Erfahrung (Von Vorteil Kenntnisse von ReactiveExtensions)
  • Erfahrung in Data Engineering und Datawarehouse
  • Erfahrung mit virtualisierten Umgebungen (insb. vSphere)
  • Erfahrung mit verteilten Systemen (Messagebroker)

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass unser Kunde seinen Sitz in der Schweiz hat. Deshalb können ausschließlich Bewerber innerhalb der EU bzw. Bewerber mit Schweizer Arbeitserlaubnis berücksichtigt werden.
Das SimplyVision-Team freut sich auf deine Bewerbung (Wordformat bevorzugt).